Schulerweiterung Bünda

Erweiterung Schulanlage Bünda, Davos
Offener Projektwettbewerb 2018 
Bauherr: Gemeinde Davos
GF: Umbau 2’600m², Neubau 800m²

Das bestehende Primarschulhaus liegt im Zentrum des Wohnviertels Bünda im Norden der Stadtmitte Davos’ und bildet durch ihre Positionierung einen interessanten Verbindungspunkt im Quartier.Auch die Erweiterung der Primarschule soll im Quartier als öffentliches Schulgebäude erkennbar und als Gesamtensemble die zentrale Identität im Quartier abbilden. Der neue kompakte zweigeschossige Baukörper ist im Inneren klar strukturiert und bietet den Kindern eine überschaubare behagliche Welt.
Im Erdgeschoss befinden sich die öffentlichen Nutzungen, während im 1. Obergeschoss die neuen Klassenzimmer und Gruppenräume zu finden sind. Ein über beide Geschosse reichendes Oberlicht belichtet die Treppe und das Foyer der Aula und der Eingangshalle.

In Zusammenarbeit mit
Quantum Brandschutz