Stadtarchiv und Ambulanzgarage, Biel

Stadtarchiv und Ambulanzgarage Region Biel
Wettbewerb 2017
Bauherr: Einwohnergemeinde Biel 
GF: 4’070m²

Das Wettbewerbsgebiet liegt an der subtilen Grenze zwischen konsolidiertem Stadtgebiet und Entwicklungsgebiet der Stadt Biel.
Das neue Stadtarchiv positioniert sich als Gedächtnis der Stadt klar als öffentliches Gebäude entlang der Hauptstrasse. Die Ambulanz nimmt die Höhe der angrenzenden Sporthalle auf und verstärkt durch die Länge und Horizontalität ihrer Fassade die Achse der Fussgängerstrasse, zu der sich der Haupteingang orientiert.
Der Haupteingang des Archivs liegt an der Stirnseite des Gebäudes. Im Foyer ist der öffentliche Besucherbereich mit dem Stadtmodell im 1. OG über einen Luftraum visuell miteinander verbunden.

Die Erfahrung und Langlebigkeit des Archivs wird in eine schwere mit „Narben“ gestockte Betonfassade übersetzt. Die „Reinlichkeit“ der Ambulanz spiegelt sich in glattem Sichtbeton im EG und einer Fliesenfassade im OG wider.

In Zusammenarbeit mit
Schnetzer Pushkas Ingenieure, Quantum Brandschutz, Visualisierung Tiago Lourenço